Ernährungsberatung


Ernährungsberatung für onkologische Patienten
und Patienten mit Mangelernährung


Nicht nur bei onkologischen Patienten ist der Allgemeinzustand u.a. abhängig vom Ernährungsstatus. Da Tumorerkrankungen häufig mit erheblichem Gewichtsverlust verbunden sind – vor allem bei Patienten mit Pankreas- oder Magenkarzinom – ist eine ausreichende Ernährung hier besonders wichtig. Außerdem kann die normale Nahrungszufuhr u.a. durch Begleiterscheinungen der Therapie eingeschränkt sein.

· Zusatznahrung
Wichtige Nährstoffe, Spurenelemente und Vitamine können auch durch enterale Zusatznahrung aufgenommen oder durch parenterale Ernährungslösungen zugeführt werden. Während diese ausschließlich vom Arzt verordnet (OncoCare Leipzig) werden, gibt es eine Vielzahl von rezeptfreien (teilweise verordnungsfähigen) Trinknahrungen und Nahrungsergänzungsmitteln, die den Allgemeinzustand erhalten bzw. verbessern können.

Beratung
Wir haben uns für Sie auf dem Gebiet der Mangelernährung spezialisiert
und beraten Sie gern hier in unserer Apotheke.

Oder Sie rufen uns an und wir vereinbaren einen Termin.

Unsere Versandapotheke

zur Webseite

Kontakt

· ARKANA Apotheke OHG
  Inh. C. Kutter / K. Witzel
  Bautzmannstr. 6
  04315 Leipzig
  Tel.: 0341 - 2 32 97 61
  Fax: 0341 - 2 33 14 31
  apotheke@arkana-leipzig.de

· Zytostatika - Abteilung
  Tel.: 0341 - 2 31 55 88

· Inhaber - Büro
  Tel.: 0341 - 2 32 41 90

Unsere Kundenkarte

zur Reservierung

News

Erste Hilfe für steife Nacken
Erste Hilfe für steife Nacken

Dehnen - aber richtig

Ob durch Zugluft oder falsches Liegen: Ein steifer Nacken ist höchst unangenehm. Hier gibt es Tipps, was bei akuten Beschwerden hilft.   mehr

Magen-Darm-Grippe durch Säureblocker?
Magen-Darm-Grippe durch Säureblocker?

Leichtes Spiel für Durchfallkeime

Protonenpumpenhemmer sind aus der Therapie der Magengeschwüre nicht wegzudenken. Wie alle Medikamente haben jedoch auch sie unerwünschte Wirkungen. Eine davon soll die Begünstigung von Magen-Darm-Grippen sein – vor allem in den Wintermonaten.   mehr

Mit Joghurt gegen Reizdarm
Mit Joghurt gegen Reizdarm

Hausmittel für die Darmgesundheit

Joghurt ist mehr als dickgelegte Milch. Sein Geheimnis: Er enthält eine Armee von Mikroorganismen – und die helfen bei den unterschiedlichsten Darmbeschwerden.   mehr

Vom Fieberkrampf zur Epilepsie?
Vom Fieberkrampf zur Epilepsie?

Langfristige Folgen

Fieberkrämpfe bei Kleinkindern sehen zwar bedrohlich aus, sind jedoch meist harmlos. Bisher ging man davon aus, dass sie auch langfristig keine Folge haben. Diese Einschätzung gerät nun ins Wanken: Einer neuen Studie zufolge begünstigen wiederholte Fieberkrämpfe die Entwicklung einer Epilepsie.   mehr

Tipps gegen müde Bildschirmaugen
Tipps gegen müde Bildschirmaugen

Durchblick bewahren

Morgens schnell die Nachrichten-App checken, dann 8 Stunden am PC arbeiten und nach Feierabend vor dem Fernseher mit der Lieblingsserie entspannen? Bei soviel Zeit am Bildschirm ist es kein Wunder, dass die Augen trocken und gereizt sind. Was gegen „Office Eyes“ hilft.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

ARKANA Apotheke OHG
Inhaber Kornelia Witzel & Christiane Kutter, Kornelia Witzel
Telefon 0341/2 32 97 61
E-Mail bestellung@arkana-leipzig.de